Am Treffen vom 7. September 2016 waren die Teilnehmer zuerst einmal geneigt, den wunderschönen September-Abend draussen zu verbringen. Aber dann fanden wir uns doch ziemlich bald in "unserem Meetingraum" wieder und die Diskussionen gingen los. Diverse kleinere Informationen brachten den Motor auf Touren und beim Traktandum "Zukünftige Themen" waren wir dann schon richtig in Fahrt.

So wurden dann auch zwei total verschiedene und doch sehr verknüpfte Themenbereiche andiskutiert und für die nächsten Meetings als Schwerpunkt-Themen vereinbart:

A) Wie soll eine gute Webseite entstehen
Anhand eines rudimentären Rasters zum Vorgehen bei der Erstellung einer Webseite sollen am Meeting Details, fehlende Elemente, Regeln etc. zugefügt werden, damit schlussendlich ein Vorgehensplan mit Stakeholdern, Rollen, Aufgaben, Ausstiegspunkten, Organisation und auch Killerkriterien (wie z.B. vorgefasste Tool-Entscheide) resultiert. Da werden garantiert unterschiedliche Ansichten aufeinander treffen und für heisse Diskussionen ist schon im voraus gesorgt. Darf man dann wohl nicht verpassen!

B) Templates und so!
Zuerst kamen da nur ganz brave Fragen wie "Wie kann ich eine Startseite verändern, ein Template anpassen oder austauschen?". Sehr bald ging es weiter mit "Wie bringt man Funktionalität in ein Template / in eine Webseite hinein?". Und dann waren wir auch schon bei der sogenannten Big Picture Diskussion. Und natürlich wurden auch hier Entscheide gefällt:
Prio 1: Templates
Prio 2: Extensions
und zwar immer mit kurzen Erläuterungen und dann mit echten Beispielen, die wir gemeinsam verfolgen und besprechen können.

j big picture

Da wird's ganz sicher höchst spannend weitergehen bei der JUG FN - und die Themen werden sicherlich für gute Treffen Garant sein. Und dann ist dann ja noch das 20. JUG-FN Treffen am 2. November 2016. Den Termin sollten sich wohl alle Mitglieder unserer JUG fest vormerken! Wieso? Wer an unserem Treffen war, der kann's vermuten!

e-max.it: your social media marketing partner