Wie üblich trafen sich die Mitglieder der JUG FN im zweimonatigen Rhythmus wieder in Friedrichshafen-Kluftern zu einem Präsenzmeeting. Aussergewöhnlich war die Anzahl der Teilnehmenden. Ebenso besonders war es, dass von den neun anwesenden JUG FN Mitgliedern drei neue Mitglieder dabei waren.

Nach einem herzlichen Willkomm und einer kurzen Vorstellung von Andreas, Bojan und Lars startete der Abend mit verschiedensten Themen. Zuerst wurde die Erstellung von individuellen 404er-Fehlermeldungsseiten behandelt. Auf der Basis einer hervorragenden Dokumentation von Ralf führte Heinz durch die praktische Anwendung anhand von Beispielen, bei denen auch die einzelnen Details gemeinsam betrachtet wurden.

404 und so weiter

Dann folgte der Teil mit den verschiedensten Anliegen der Teilnehmenden. Templates, Templateanbieter, Design, Frameworks und vieles mehr waren im Fokus. Betrachtet wurde auch die Performance einzelner Seiten - aber auch die Machart und die Funktionalität verschiedenster Lösungen. Ein paar Links zu beleuchteten Themen:

Überraschend war die Vielfalt der Themen, aber auch die Dynamik in der Diskussion zwischen den Teilnehmenden. Offenbar hat die JUG FN einen Level erreicht, wo keinesfalls der ganze Abend mit Referaten vorbereitet sein muss. Die aktuellen, individuellen Anliegen brauchen ihren Platz - und den bekamen sie auch! Bei einem so attraktiven Mix von teilnehmenden Kompetenzen sind diese Treffen echt bereichernde Abende. Da hilft nicht nur der Profi dem Amateur; da profitiert auch der Profi von Lösungen der Anfänger. So lohnt sich die Reise nach Friedrichshafen auch von entfernteren Domizilen her!

Die Meinung, dass hier jeder Joomlaner und jede Joomlanerin profitiert, ist wohl breit abgestützt. Anfänger, Semi-Professionals und Professionals tauschen sich aktiv aus und immer wieder kommen Informationen, Vorgehen, Ansichten in die Diskussion, die echt bereichernd sind. Solche Treffen sind wirklich ein MUSS für alle mit Joomla Arbeitenden der D-A-CH Region Bodensee!

PS
Und wir lernen immer dazu - der Schreiberling auch, denn er wird wohl einen Blogbeitrag nächstes Mal auch lokal speichern, falls wieder einmal ein älterer Backup eingespielt werden muss und dann der Blog nochmals hochgeladen werden sollte :-)

e-max.it: your social media marketing partner