JUG  Bodensee google sucheJUG  Bodensee google sucheAm 3. Mai 2017 fand wiederum ein JUG-FN-Treffen bei unseren Gastgebern Mathias und Nicola von IRONCAD4D in Kluftern statt. Hauptthema war die Webseite eines unserer Mitglieder sowie Joomla! SEO und Page Speed.

Dieses Thema hat uns in Atem gehalten. Einmal mehr traf die These «Planung ersetzt den Zufall durch den Irrtum» voll ein – es war ein höchst interessantes und abendfüllendes Thema. Und es hat interessiert! Wohl, weil die meisten Teilnehmenden erkannt haben, dass es auch bei ihnen Handlungsbedarf gibt. OK, die dargelegten Fakten sprachen auch dafür!

Deshalb schau Dir einmal Deine Webseite mit den folgenden Analyse Werkzeugen PageSpeed Insights von Google und OneProSeo an.


Spätestens nach der Sichtung dieser Resultate solltest Du der Überzeugung sein, dass Handlungsbedarf angesagt ist. Dazu empfehle ich die folgenden SEO Maßnahme hier weiterzulesen, denn da findest Du verschiedenste Einstellungen, welche sehr hilfreich sein können.

Mit dem CMS Joomla! die Grundeinstellungen für die Suchmaschinen-Optimierung vorzunehmen, ist eigentlich gar nicht so schwer. Nach der Installation von Joomla! solltest du unter "Site > Konfiguration" unter anderem folgende Einstellungen vornehmen:

SEO Grundeinstellungen

Suchmaschinenfreundliche URL: JA
Statt einem Link vom Typ "option=com_content&view=article&id=20&Itemid=23" erscheint dann in der Browserleiste ein Link mit einem aussagekräftigem Text, der sowohl von Menschen als auch von Suchmaschinen viel besser gelesen werden kann.

URL-Rewrite nutzen: JA

Damit du die "URL-Rewrite" benutzen kannst - entfernt  "index.php" aus dem Link - musst du per FTP im Hauptverzeichnis die Datei "htacces.txt" in ".htaccess" vorher umbennen! Solltest du weisse UNTERSEITEN (bitte testen) angezeigt bekommen, musst du noch in der ".htaccess" bitte folgende Änderung machen:

Ersetze Zeile 60 "# RewriteBase /" durch "RewriteBase /" - einfach das # entfernen" - abspeichern und wieder hochladen! Die Seite sollte nun richtig funktionieren - Bitte testen!

Dateiendung an URL anfügen: JA
Es gibt Anwender welche die Dateiendungen an der URL’s nicht mögen, dann bitte auf „NEIN“ stellen. Den Suchmaschinen ist die Einstellung egal, dies ist eine Geschmackssache.

Unicode Aliase: NEIN
Die Uncode Aliase sollten auf "Nein" stehen, damit werden die Umlaute z.B. in "ae" umgeschrieben. Solltest du diese auf "Ja" einstellen werden alle Umlaute und Sonderzeichen auch im Link verwendet!

Seitenname im Titel: DANACH
Dieser sollte auf "Danach" eingestellt werden

Vorsicht: Oft wird der Seitentitel aber unnötig lang und ist ein wichtiges Rankingmerkmal und sollte nicht ständig wiederholt werden. Empfehlung also: "Nein

Bildquelle: eigener Sreenshot

Oft besteht "Duplicate Content" - ohne, dass man sich dessen bewusst ist!
Wenn beispielsweise zwei oder mehr URLs über das Content-Management-System (CMS) erreichbar sind und die gleiche Seite zeigen, liegt bereits Duplicate Content vor - Das gefällt Google gar nicht! (z.B. www.Sub.Muster.de, www.Muster.de, www.Muster.com und jeweils mit und ohne www)

Mit folgendem Eintrag in der ".htaccess" Datei (im Root Joomla! Verzeichnis deines Webservers) kannst du DIREKT NACH "RewriteEngine On" folgende drei Zeilen einfügen:


####### Canonical Duplicate Content Sites vermeiden #######
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www.DeineWebseiteLink.de
RewriteRule ^(.*)$ http://www.DeineWebseiteLink.de/$1 [L,R=301]

Ersetze einfach "www.DeineWebseiteLink.de" durch deinen richtigen Link, mit welcher deine Website in der Domain immer angezeigt werden soll - egal welchen Link man im Webbrowser eingibt!