Viele weitere kleine Tipps und Informationen findest Du auf unsere Facebook Seite, welche auch ohne Konto gelesen werden könnnen. Mit unserem kostenlosem Newsletter-Abo bleibst Du immer auf dem Laufendem. Viel Spaß.
JUG-FN Treff März 2019
Leider konnten nicht alle Angemeldeten an diesem monatlichen Treff teilnehmen - manchmal spielt die Gesundheit nicht so mit, wie es erwünscht wäre! Gute Besserung allerseits!

Also kamen die Anwesenden (Guerlio, Heinz, Lars, Mathias, Nicola, Winfried) voll auf ihre Rechnung - sie durften nämlich für alle Mitglieder einen Entscheid fällen!

Mit einem vielseitigen Treffen startete die Joomla User Group Friedrichshafen ins Jahr 2019!

Wieder einmal wurden zum Start des Treffens die Anliegen der Teilnehmer abgefragt und Hans (erstmals dabei!) brachte gleich ein paar Fragen zu von ihm unterhaltenen Webseiten. Alltägliche Anliegen, die aber trotzdem für einen grösseren Teil der Anwesenden auch interessant waren. Wie üblich gab es auch bei diesen Fällen mehr als einen Lösungsweg - was ja die Aufgabenstellungen immer wieder herausfordernd macht!

Klar war auch, dass nicht alles auf Anhieb und innert fünf Minuten zu lösen ist. Ein Teil der Aufgaben schon!

Diskutiert wurden unter anderem:
  • Kategorieblogs und ihre Darstellungsmöglichkeiten
  • Darstellung/Erfassung von E-Mail-Adressen auf Webseiten und zu nutzende Tools/Extensions
  • Einsatz verschiedenster Module
  • Captcha ohne Google

JUG Januar Treffen

Schlussendlich war auch die Frage zu beantworten, ob Interesse an einem Samstagsanlss zum Thema SEO besteht. Ja - ein solcher Anlass soll organisiert werden!

Joomla-Interessierte kommt an unsere Treffen. Bringt eure Anliegen mit und holt euch damit Antworten und bereichert uns unsere Treffen damit! Alle sind willkommen, von Anfängern bis zu Profis!
Datenschutz bei Joomla
Ein höchst interessanter Abend, den etwa 10 Anwesende am Dezember JUG FN Treffen erleben durften. Zentrales Thema an diesem Abend war der Datenschutz bei Joomla. Winfried führte durch 20 Slides und präsentierte dabei einerseits eine eindrückliche Auslegeordnung der Situation - andererseits gab es dadurch aber auch etwas Ernüchterung bei der Zuhörerschaft. Wo stehen wir wirklich? Was bedeutet das alles aktuell für uns?

Webseite: in Bearbeitung ???
Ja, klar - das sind sie doch irgendwie immer. Nicht? Aber wir würden das nie hinschreiben auf einer Webseite! Ist doch in der Zwischenzeit ebenso verpönt wie ein "Herzlich willkommen" auf der Homepage. Seit Jahren lernen wir, dass dort sogenannte Handlungsaufforderungen (neudeutsch: call to action) zu finden sein müssen. Wir würden ja in einem persönlichen